• LTC Jugend
    LTC Jugend
  • LTC - Der Triathlonverein
    LTC - Der Triathlonverein

    Die Freude an der gemeinsamen Ausübung des Lauf- und Triathlonsports ist die Basis für unsere Vereinsarbeit.

    Dabei legen alle Aktiven Wert auf die Entwicklung des Breiten- und Leistungssports,
    sowie eine nachhaltige und konsequente Förderung des Kinder- und Jugendtrainings.

  • LTC - Jugend Training

    Teamgeist und Zusammenhalt in der Gruppe ist uns wichtig.

    Gemeinsame Aktivitäten wie z. Bsp. ein mehrtägiges Trainingscamp, Jahresabschlußfest,
    Besuch eines Hochseilgartens, vereinsinterne Meisterschaften oder die Teilnahme
    an der Verbands-Talentsichtung mit Übernachtung fördern die Kameradschaft unter den Jugendlichen.

    mehr ...
  • LTC - Schwimmtraining

    Sommerschwimmtraining während der Freibad Saison

    Freibad Stefanshöhe

    Winterschwimmtraining ab Mitte Oktober

    Hallenbad Lindenberg

    mehr ...
  • LTC - Radwochenende
    LTC - Radwochenende

    Der LTC Wangen am Lago Maggiore.

    1 mal im Jahr veranstaltet der LTC Wangen eine Rad Ausfahrt an den Lago Maggiore.
    Unterkunft und Verpflegung im Jugensportzentrum in Tenero direkt am Lago Maggiore.
    Es ist ein idealer Ausgangspunkt für Radtouren jeder art.

Präg5000 in Kempten

Top Ergebnisse für die LTC Jugend

Top Leistungen zeigten die sechs LTC Jugendlichen beim 5,3km Lauf in Kempten, der bei bestem Frühlingswetter und mit über 1000 Startern am 2. April über die Bühne ging. Alle sechs Nachwuchsathleten platzierten sich auf dem Treppchen.
Für eine Überraschung sorgte Julia Gralki, die mit neuer Bestzeit von 19:13min auf den zweiten Gesamtrang lief und damit die U18 Klasse gewann. Ihre Schwester Maja platzierte sich als achte Dame in den Top Ten mit einer Endzeit von 20:52min und wurde damit Zweite in der U14. Lea Widler komplettierte das Damen Trio mit dem dritten Rang in der U18 mit 25:14min.
Damit waren die drei Wangenerinnen das schnellste Damenteam in der Mannschaftswertung.

Auch die Jungs überzeugten mit vorderen Platzierungen: Jannik Stoll wurde zweitbester Läufer in der U16 mit einer Zeit von 18:38min. Eine halbe Minute dahinter kam Simon Wittmann ins Ziel mit 19:07min, der sich aktuell auf die 800m Bahnlaufsaison vorbereitet. Er sicherte sich damit den 3. Rang der U20. Joris Steinhauser siegte in der U14 in einer schnellen Zeit von 20:06min. Bei großer Männerkonkurrenz belegten die drei Jungs in der Mannschaftswertung den sechsten Rang.

Zusätzliche Informationen