• LTC Jugend
    LTC Jugend
  • LTC - Der Triathlonverein
    LTC - Der Triathlonverein

    Die Freude an der gemeinsamen Ausübung des Lauf- und Triathlonsports ist die Basis für unsere Vereinsarbeit.

    Dabei legen alle Aktiven Wert auf die Entwicklung des Breiten- und Leistungssports,
    sowie eine nachhaltige und konsequente Förderung des Kinder- und Jugendtrainings.

  • LTC - Jugend Training

    Teamgeist und Zusammenhalt in der Gruppe ist uns wichtig.

    Gemeinsame Aktivitäten wie z. Bsp. ein mehrtägiges Trainingscamp, Jahresabschlußfest,
    Besuch eines Hochseilgartens, vereinsinterne Meisterschaften oder die Teilnahme
    an der Verbands-Talentsichtung mit Übernachtung fördern die Kameradschaft unter den Jugendlichen.

    mehr ...
  • LTC - Schwimmtraining

    Sommerschwimmtraining während der Freibad Saison

    Freibad Stefanshöhe

    Winterschwimmtraining ab Mitte Oktober

    Hallenbad Lindenberg

    mehr ...
  • LTC - Radwochenende
    LTC - Radwochenende

    Der LTC Wangen am Lago Maggiore.

    1 mal im Jahr veranstaltet der LTC Wangen eine Rad Ausfahrt an den Lago Maggiore.
    Unterkunft und Verpflegung im Jugensportzentrum in Tenero direkt am Lago Maggiore.
    Es ist ein idealer Ausgangspunkt für Radtouren jeder art.

Schongau Triathlon 2017

Ein top organisierter und traditionsreicher Triathlon im oberbayrischen Schongau erwartete fünf LTCler über die Sprint- und olympische Distanz.

Julia Gralki machte ein sehr gutes Rennen und verließ nach 500m als erste Dame den 17 Grad kalten Lech. Auf der Radstrecke hatte sie mit der Übersetzungsbeschränkung als A Jugendliche einen Nachteil zu den Aktiven und erreichte trotzdem mit der zweitschnellsten Radzeit als Führende den zweiten Wechsel. Die 5km Laufstrecke lief sie in 21: 07min und musste nur eine Dame passieren lassen. Nach 1:09,46h blieb die Uhr als zweitplatzierte Dame im Ziel stehen.
Cora Merkel platzierte sich im vorderen Mittelfeld als Neunte von 21 Frauen und siegte in der Juniorenklasse in einer Zeit von 1:23,42h.
Auch Maria Merkel zeigte sich zufrieden mit einer Endzeit von 1:27,02h und dem 3. Platz in der Senioren 1 Klasse / 12. Gesamt.
In den Top Ten erreichte Martin Gralki als 9. Mann das Ziel nach 1:07,29h (3. Platz Sen 1).
Moni Schmid ging über die doppelte Distanz an den Start. Mit dem 8. Gesamtplatz und dem 2.Rang der W40 der 18 Damen lief das Rennen bestens für die zweifache Mutter und Schwimmtrainerin der LTC Minis.

Zusätzliche Informationen