• LTC Jugend
    LTC Jugend
  • LTC - Der Triathlonverein
    LTC - Der Triathlonverein

    Die Freude an der gemeinsamen Ausübung des Lauf- und Triathlonsports ist die Basis für unsere Vereinsarbeit.

    Dabei legen alle Aktiven Wert auf die Entwicklung des Breiten- und Leistungssports,
    sowie eine nachhaltige und konsequente Förderung des Kinder- und Jugendtrainings.

  • LTC - Jugend Training

    Teamgeist und Zusammenhalt in der Gruppe ist uns wichtig.

    Gemeinsame Aktivitäten wie z. Bsp. ein mehrtägiges Trainingscamp, Jahresabschlußfest,
    Besuch eines Hochseilgartens, vereinsinterne Meisterschaften oder die Teilnahme
    an der Verbands-Talentsichtung mit Übernachtung fördern die Kameradschaft unter den Jugendlichen.

    mehr ...
  • LTC - Schwimmtraining

    Sommerschwimmtraining während der Freibad Saison

    Freibad Stefanshöhe

    Winterschwimmtraining ab Mitte Oktober

    Hallenbad Lindenberg

    mehr ...
  • LTC - Radwochenende
    LTC - Radwochenende

    Der LTC Wangen am Lago Maggiore.

    1 mal im Jahr veranstaltet der LTC Wangen eine Rad Ausfahrt an den Lago Maggiore.
    Unterkunft und Verpflegung im Jugensportzentrum in Tenero direkt am Lago Maggiore.
    Es ist ein idealer Ausgangspunkt für Radtouren jeder art.

Wangener Altstadtlauf 2018

Julia Gralki siegt mit Streckenrekord


Um 1:20min hat sich Julia Gralki zum Vorjahr auf der 5,6km langen Strecke beim Wangener Altstadtlauf verbessert. Dass diese Zeit mit 20:05min sogar zum Streckenrekord gereicht hat, hatte die 18jährige gar nicht im Fokus. Umso größer war natürlich die Freude. "Ich ging das Rennen verhalten an und ließ die beiden anderen Frauen die Sprintwertung bei Runde 3 laufen". Danach lief sie sich an die Spitze und konnte das Tempo in der letzten Runde sogar noch steigern und lief mit deutlichem Vorsprung ins Ziel.
Auch Jannik Stoll steigerte seine Bestzeit um 16sec und siegte ungefährdet in der männlichen Jugend und wurde 11. im Gesamteinlauf.
Bei den Schülerläufen siegte Hanno Steinhauser mit deutlichem Abstand in der M12 mit einer schnellen Zeit von 3:13min. Benno Stoll kam auf den 11.Rang mit 3:48min.

Zusätzliche Informationen