• LTC Jugend
    LTC Jugend
  • LTC - Der Triathlonverein
    LTC - Der Triathlonverein

    Die Freude an der gemeinsamen Ausübung des Lauf- und Triathlonsports ist die Basis für unsere Vereinsarbeit.

    Dabei legen alle Aktiven Wert auf die Entwicklung des Breiten- und Leistungssports,
    sowie eine nachhaltige und konsequente Förderung des Kinder- und Jugendtrainings.

  • LTC - Jugend Training

    Teamgeist und Zusammenhalt in der Gruppe ist uns wichtig.

    Gemeinsame Aktivitäten wie z. Bsp. ein mehrtägiges Trainingscamp, Jahresabschlußfest,
    Besuch eines Hochseilgartens, vereinsinterne Meisterschaften oder die Teilnahme
    an der Verbands-Talentsichtung mit Übernachtung fördern die Kameradschaft unter den Jugendlichen.

    mehr ...
  • LTC - Schwimmtraining

    Sommerschwimmtraining während der Freibad Saison

    Freibad Stefanshöhe

    Winterschwimmtraining ab Mitte Oktober

    Hallenbad Lindenberg

    mehr ...
  • LTC - Radwochenende
    LTC - Radwochenende

    Der LTC Wangen am Lago Maggiore.

    1 mal im Jahr veranstaltet der LTC Wangen eine Rad Ausfahrt an den Lago Maggiore.
    Unterkunft und Verpflegung im Jugensportzentrum in Tenero direkt am Lago Maggiore.
    Es ist ein idealer Ausgangspunkt für Radtouren jeder art.

1. Raiffeisen Triathlon in Bregenz

Zwei Doppelsiege für die Jugend beim Swim&Run
Mit einer tollen Veranstalterpremiere ging der 1. Bregenz Triathlon über die Bühne. Die Organisatoren des Triathlonvereins Trigantium Bregenz haben die Region um ein professionell organisiertes Sportevent erweitert und boten den über 300 Startern ein begeisterndes Triathlonfest.
Am Samstag eröffnete der Nachwuchs die Rennen mit einem Swim&Run. Geschwommen wurde ein mit Bojen abgesteckter Rundkurs im 50m Becken und die Laufstrecke führte spektakulär durch die Festspielbühne.

Mit zwei Doppelsiegen bei den Schülerinnen A und C zeigte sich der LTC Wangen an vorderster Front. Friederike Stolzmann und Alena Kersten dominierten in der stark besetzten Schülerinnen C Klasse. Maja Gralki und Lilly Koblauch siegten bei den Mädchen von 14-15 Jahren. Maja überzeugte mit der schnellsten Gesamtzeit auch bei den gleichaltrigen Jungs. Mit ihrer Laufpace von 3:45min/km auf der 2,3km lange Laufstrecke wird sie in guter Form bei der in zwei Wochen stattfindenden Jugend DM an den Start gehen.
Lukas Boche belegte den vierten Rang bei den Schülern B und der jüngste im Bunde, Denny Kohler überzeugte als Vierter von 10 bei den 6-7jährigen Jungs. Henriette Stolzmann kam auf den 7. Platz bei den Schülerinnen C.

Monika Schmid siegt in der W40
Der Sonntag stand im Zeichen des Hauptrennens über 1,5km Schwimmen, 43km Rad und 9,5km Laufen. Eine wunderschöne Atmosphäre zeigte sich mit der aufgehende Sonne am Bodensee als der Startschuß für die über 200 Athleten fiel. Zwei Runden mussten geschwommen werden, die von einer 400 (!) langen Laufpassage unterbrochen wurde. Die anspruchsvolle Radstrecke mit 800 Höhenmeter führte über Möggers und Scheidegg runter nach Scheffau und wieder zurück über Langen nach Bregenz. Gelaufen wurde rund um die Seebühne in drei Runden mit Zieleinlauf im Stadion.
Mit 6sec Vorsprung sicherte sich Monika Schmid den Sieg in der Alterklasse 40 mit einer Endzeit von 2:47h. Schnellster LTC Mann war Martin Gralki in 2:30h mit Platz 6 in der M45. Ein beeindruckendes Triathlondebut zeigte Markus Reischmann, der nach einer Schulterverletzung mit Trainingsrückstand trotzdem in 2:34h finishte und 45. im Gesamteinlauf wurde. Für Patrick Boche und Jörg Baumann war es ebenfalls das erste Finish auf der olympischen Distanz. Mit 2:54h bzw. 2:57h zeigten sie sich zufrieden. Kristin Hoffmann kam nach 3:22h ins Ziel. Die Damenstaffel mit Maja und Claudia Gralki und Anna Neher belegten den zweiten Rang.

Zusätzliche Informationen