• LTC Jugend
    LTC Jugend
  • LTC - Der Triathlonverein
    LTC - Der Triathlonverein

    Die Freude an der gemeinsamen Ausübung des Lauf- und Triathlonsports ist die Basis für unsere Vereinsarbeit.

    Dabei legen alle Aktiven Wert auf die Entwicklung des Breiten- und Leistungssports,
    sowie eine nachhaltige und konsequente Förderung des Kinder- und Jugendtrainings.

  • LTC - Jugend Training

    Teamgeist und Zusammenhalt in der Gruppe ist uns wichtig.

    Gemeinsame Aktivitäten wie z. Bsp. ein mehrtägiges Trainingscamp, Jahresabschlußfest,
    Besuch eines Hochseilgartens, vereinsinterne Meisterschaften oder die Teilnahme
    an der Verbands-Talentsichtung mit Übernachtung fördern die Kameradschaft unter den Jugendlichen.

    mehr ...
  • LTC - Schwimmtraining

    Sommerschwimmtraining während der Freibad Saison

    Freibad Stefanshöhe

    Winterschwimmtraining ab Mitte Oktober

    Hallenbad Lindenberg

    mehr ...
  • LTC - Radwochenende
    LTC - Radwochenende

    Der LTC Wangen am Lago Maggiore.

    1 mal im Jahr veranstaltet der LTC Wangen eine Rad Ausfahrt an den Lago Maggiore.
    Unterkunft und Verpflegung im Jugensportzentrum in Tenero direkt am Lago Maggiore.
    Es ist ein idealer Ausgangspunkt für Radtouren jeder art.

Racepedia Nachwuchs Cup Blankenloch 2018

Am 8.7. ging der LTC Wangen mit sechs Athleten an den Start des Racepedia Nachwuchs Cups in Blankenloch bei Karlsruhe. Eine Besonderheit dieses Triathlons war zum einen die Aufteilung der Wechselzonen an zwei verschiedenen Orte, sowie auch das Schwimmen im Freiwasser.
Beides erledigten die Sporter der LTC mit Bravour und ohne Zeitstrafe.
Die Schülerinnen B mit Ronja Kohler und Alena Kersten waren an diesem Wettkampftag die ersten Starterinnen. Ronja hatte Probleme mit ihrer Schwimmbrille und konnte ihre volle Leistung beim Schwimmen nicht abrufen und belegte im Ziel Rang 13. Alena schaffte es mit einer guten Radzeit auf Rang 9 des 17köpfigen Feldes.
Benno Stoll bewältigte seinen ersten Triathlon mit einem geliehenen Rennrad und beendete das Rennen auf dem 22.Rang.
Im Mittelfeld platzierte sich die 17jährige Lara Knitz in der Jugend A auf Platz 11.
Durch hervorragende Leistungen auf dem Rad und beim Laufen platzierte sich Maja Gralki im 29köpfigen Feld der weiblichen B Jugend auf Rang 4.
Auch Jannik Stoll konnte seine Stärke auf dem Rad beweisen und freute sich am Ende über seine beste Saisonplatzierung mit Rang 4.

Zusätzliche Informationen