• LTC Jugend
    LTC Jugend
  • LTC - Der Triathlonverein
    LTC - Der Triathlonverein

    Die Freude an der gemeinsamen Ausübung des Lauf- und Triathlonsports ist die Basis für unsere Vereinsarbeit.

    Dabei legen alle Aktiven Wert auf die Entwicklung des Breiten- und Leistungssports,
    sowie eine nachhaltige und konsequente Förderung des Kinder- und Jugendtrainings.

  • LTC - Jugend Training

    Teamgeist und Zusammenhalt in der Gruppe ist uns wichtig.

    Gemeinsame Aktivitäten wie z. Bsp. ein mehrtägiges Trainingscamp, Jahresabschlußfest,
    Besuch eines Hochseilgartens, vereinsinterne Meisterschaften oder die Teilnahme
    an der Verbands-Talentsichtung mit Übernachtung fördern die Kameradschaft unter den Jugendlichen.

    mehr ...
  • LTC - Schwimmtraining

    Sommerschwimmtraining während der Freibad Saison

    Freibad Stefanshöhe

    Winterschwimmtraining ab Mitte Oktober

    Hallenbad Lindenberg

    mehr ...
  • LTC - Radwochenende
    LTC - Radwochenende

    Der LTC Wangen am Lago Maggiore.

    1 mal im Jahr veranstaltet der LTC Wangen eine Rad Ausfahrt an den Lago Maggiore.
    Unterkunft und Verpflegung im Jugensportzentrum in Tenero direkt am Lago Maggiore.
    Es ist ein idealer Ausgangspunkt für Radtouren jeder art.

LTC Wangen beim Ravensburger Triathlon

Beim diesjährige Ravensburger Triathlon wurden mit knapp 330 Teilnehmer die Baden Württembergischen Meisterschaften im Sprinttriathlon ausgeteragen. Bei den Jugendlichen B war Alena Kersten am Start und war mit ihrem Mittelfeld Platz sehr zufrieden. Im Hauptrennen über 750m Schwimmen im Flappbachbad, 24 anspruchsvollen Radkilometer und fünf Km Laufen, überzeugten vor allem Kilian Obermeyer, mit einem starken Laufsplitt und einem hervorragenden sechsten Gesamtrang. Ebenso gelang Jannik Stoll ein toller 17. Gesamtrang, was bei der Jugend B den zweiten Platz bedeutete. Beide beendeten das Rennen noch vor Ex Weltmeister Daniel Unger. Helmut Hermann belegte einen 71. Gesamtrang, was bei den Baden Württembergischen Meisterschaften den Vizemeister in der AK 60 bedeutete. Gertrud Feuerstein belegte in der Frauenwertung AK45W mit knappem Rückstand einen unglücklichen 4. Platz und war dennoch mit ihrem Rennen zufrieden. Langstrecken Triathlet Franz Endres beendete das Rennen in der AK 50 als 23.

Zusätzliche Informationen