• LTC Jugend
    LTC Jugend
  • LTC - Der Triathlonverein
    LTC - Der Triathlonverein

    Die Freude an der gemeinsamen Ausübung des Lauf- und Triathlonsports ist die Basis für unsere Vereinsarbeit.

    Dabei legen alle Aktiven Wert auf die Entwicklung des Breiten- und Leistungssports,
    sowie eine nachhaltige und konsequente Förderung des Kinder- und Jugendtrainings.

  • LTC - Jugend Training

    Teamgeist und Zusammenhalt in der Gruppe ist uns wichtig.

    Gemeinsame Aktivitäten wie z. Bsp. ein mehrtägiges Trainingscamp, Jahresabschlußfest,
    Besuch eines Hochseilgartens, vereinsinterne Meisterschaften oder die Teilnahme
    an der Verbands-Talentsichtung mit Übernachtung fördern die Kameradschaft unter den Jugendlichen.

    mehr ...
  • LTC - Schwimmtraining

    Sommerschwimmtraining während der Freibad Saison

    Freibad Stefanshöhe

    Winterschwimmtraining ab Mitte Oktober

    Hallenbad Lindenberg

    mehr ...
  • LTC - Radwochenende
    LTC - Radwochenende

    Der LTC Wangen am Lago Maggiore.

    1 mal im Jahr veranstaltet der LTC Wangen eine Rad Ausfahrt an den Lago Maggiore.
    Unterkunft und Verpflegung im Jugensportzentrum in Tenero direkt am Lago Maggiore.
    Es ist ein idealer Ausgangspunkt für Radtouren jeder art.

Kisslegger Silvesterlauf

LTCler drittschnellstes Team von 25 Mannschaften

Nieselregen und kalte Temperaturen hielt die 300 Teilnehmer des 49. Kisslegger Silvesterlauf nicht davon ab, den letzten Tag des Jahres dem Laufsport zu widmen. Die Kids und Jugendlichen machten traditionell den Anfang, wobei die Mannschaft des LTC krankheitsbedingt und durch den Kaderlehrgang des BWTV minimiert war. Ronja Kohler zeigte nach einem Infekt trotzdem eine tolle Leistung und siegte in der W10. Lukas Boche überzeugte mit dem 3. Rang in der M13. Jüngster Starter war Jakob Schmid mit Rang 7 in der M9.

Im Hauptlauf über 7,1km freute sich Julia Gralki über den zweiten Gesamtrang bei den Damen. Mit ihrer Laufzeit von 27:23min verbesserte sie sich um 1:50min zum Vorjahr. In den Top Ten mit Rang 10 platzierte sich Moni Schmid in 32:47min und siegte damit in der W40. Nicht fehlen durfte Almut Haag (52:59min), die sicher eine persönliche Rekordteilnahme vorweisen kann.
Nicht zufrieden auf seinem Rennen blickte Kilian Obermeyer zurück: "Ich habe noch keine Tempoläufe im Training absolviert. Das habe ich heute deutlich gemerkt."  Für die Jahreszeit kann sich sein 10. Gesamtrang in 25:38min und der 2. Rang der M25 trotzdem sehen lassen. Lukas Piehl ging trotz weniger Trainingskilometer an den Start und lief in beachtlichen 29:03min auf den 2. Rang der Jugend B (33. Gesamt). In der M50 lief Alois Wittmann eine tolle Zeit von 30:33min und damit auf Rang 3. in der M50. Patrick Boche freute sich über seine Leistungssteigerung von 1:50min zum Vorjahr mit 35:16min (98./12.M45). Und Andreas Jahnke beendete den Lauf nach 41:30min auf Rang 125.

Mit Kilian, Julia und Lukas waren die drei schnellsten LTCler somit das drittbeste Vereinsteam hinter dem SSV Ulm und dem TV Dettingen.

Alena Kersten startete erfolgreich beim Silvesterlauf in Kempten über 5km. Sie erreichte mit einer Zeit von 24:01min den zweiten Rang in der U12.

 

 

Zusätzliche Informationen