• LTC Jugend
    LTC Jugend
  • LTC - Der Triathlonverein
    LTC - Der Triathlonverein

    Die Freude an der gemeinsamen Ausübung des Lauf- und Triathlonsports ist die Basis für unsere Vereinsarbeit.

    Dabei legen alle Aktiven Wert auf die Entwicklung des Breiten- und Leistungssports,
    sowie eine nachhaltige und konsequente Förderung des Kinder- und Jugendtrainings.

  • LTC - Jugend Training

    Teamgeist und Zusammenhalt in der Gruppe ist uns wichtig.

    Gemeinsame Aktivitäten wie z. Bsp. ein mehrtägiges Trainingscamp, Jahresabschlußfest,
    Besuch eines Hochseilgartens, vereinsinterne Meisterschaften oder die Teilnahme
    an der Verbands-Talentsichtung mit Übernachtung fördern die Kameradschaft unter den Jugendlichen.

    mehr ...
  • LTC - Schwimmtraining

    Sommerschwimmtraining während der Freibad Saison

    Freibad Stefanshöhe

    Winterschwimmtraining ab Mitte Oktober

    Hallenbad Lindenberg

    mehr ...
  • LTC - Radwochenende
    LTC - Radwochenende

    Der LTC Wangen am Lago Maggiore.

    1 mal im Jahr veranstaltet der LTC Wangen eine Rad Ausfahrt an den Lago Maggiore.
    Unterkunft und Verpflegung im Jugensportzentrum in Tenero direkt am Lago Maggiore.
    Es ist ein idealer Ausgangspunkt für Radtouren jeder art.

Baden- Württembergische Triathlon Meisterschaften Schopfheim 2019

Maja Gralki  gewinnt Silbermedaille

Traditionell werden im südbadischen Schopfheim die Meistertitel in den Schüler- und Jugendklasse im Triathlon gekürt. Gleichzeitig war es das Abschlussrennen des Racepedia Cups, der Rennserie des Baden-Württembergischen Triathlonverbandes. Für Maja Gralki waren die Landesmeisterschaften das vierte Rennen innerhalb von fünf Wochen. Sie machte ihre Sache gut und konnte sich mit der tagesschnellsten Laufzeit den Vizetitel in der B Jugend sichern. Damit belegte sie in der Cupwertung ebenso den zweiten Rang hinter der Seriensiegerin Miriam Huber aus Dettingen/Erms.

Großes Pech hatte Jannik Stoll in der A Jugend. Nach dem Schwimmen auf Rang 7 schob er sich mit einer Top Leistung auf dem Rad nach vorne und hatte die Spitze schon im Blick. Jedoch bog er auf dem Rad eine Runde zu früh in die Wechselzone ein. Dieses Missgeschick kostete ihn über zwei Minuten und den 3. Platz auf dem Podium. Am Ende wurde es der 6. Rang nach einer Renndauer von 1:09,18h.

Die beiden jüngsten Friederike Stolzmann und Alena Kersten erreichten im stark besetzen Schüler A Rennen den 22. und 23. Rang.

Gesamtergebnisse Racepedia Cupwertung 2019:

2. Maja Gralki Jugend B
7. Ronja Kohler Schüler B
8. Jannik Stoll Jugend A
12. Benno Stoll Schüler B
13. Joelina Fellner Jugend B
15. Friederike Stolzmann Schüler A
25. Alena Kersten Schüler A

 

Zusätzliche Informationen