• LTC Jugend
    LTC Jugend
  • LTC - Der Triathlonverein
    LTC - Der Triathlonverein

    Die Freude an der gemeinsamen Ausübung des Lauf- und Triathlonsports ist die Basis für unsere Vereinsarbeit.

    Dabei legen alle Aktiven Wert auf die Entwicklung des Breiten- und Leistungssports,
    sowie eine nachhaltige und konsequente Förderung des Kinder- und Jugendtrainings.

  • LTC - Jugend Training

    Teamgeist und Zusammenhalt in der Gruppe ist uns wichtig.

    Gemeinsame Aktivitäten wie z. Bsp. ein mehrtägiges Trainingscamp, Jahresabschlußfest,
    Besuch eines Hochseilgartens, vereinsinterne Meisterschaften oder die Teilnahme
    an der Verbands-Talentsichtung mit Übernachtung fördern die Kameradschaft unter den Jugendlichen.

    mehr ...
  • LTC - Schwimmtraining

    Sommerschwimmtraining während der Freibad Saison

    Freibad Stefanshöhe

    Winterschwimmtraining ab Mitte Oktober

    Hallenbad Lindenberg

    mehr ...
  • LTC - Radwochenende
    LTC - Radwochenende

    Der LTC Wangen am Lago Maggiore.

    1 mal im Jahr veranstaltet der LTC Wangen eine Rad Ausfahrt an den Lago Maggiore.
    Unterkunft und Verpflegung im Jugensportzentrum in Tenero direkt am Lago Maggiore.
    Es ist ein idealer Ausgangspunkt für Radtouren jeder art.

Jannersee Triathlon 2019

LTC Jugend auf dem Treppchen


Jannersee Triathlon - immer wieder eine familiäre und toll organisierte Veranstaltung im benachbarten Vorarlberg. Im Schülerrennen machten die drei LTC Mädchen eine gute Figur und platzierten sich alle auf dem Treppchen. Allen voran Maja Gralki, die als Älteste das Rennen dominierte und fast den Overallsieg schaffte. Sie gewann mit 1:30min Abstand zur zweitplatzierten Vorarlberger Kaderathletin das Rennen über 150m Schwimmen, 5km Rad und 1,5km Laufen. Auch Alena Kersten demonstrierte, auch ohne aktuelles Vereinstraining in den Ferien, eine tolle Form und wurde 2. der Schüler B Klasse. Denselben Platz erreichte Ronja Kohler bei den Schülern C, obwohl sie mit Seitenstechen beim Laufen geplagt war.
Martin Gralki nutzte den Sprinttriathlon als Vorbereitung für den Transvorarlberg. Zufrieden zeigte er sich in allen Disziplinen, auch wenn es mal wieder der vierte Rang in der AK3 war.
Frauenpower gab es bei der Familienstaffel von Maja (Schwimmen), Claudia (Rad) und Julia Gralki (Lauf), die in der Damenwertung mit großem Abstand siegreich waren. Selbst in der Overallwertung belegten sie den 3. Platz.

 

Zusätzliche Informationen