• LTC Jugend
    LTC Jugend
  • LTC - Der Triathlonverein
    LTC - Der Triathlonverein

    Die Freude an der gemeinsamen Ausübung des Lauf- und Triathlonsports ist die Basis für unsere Vereinsarbeit.

    Dabei legen alle Aktiven Wert auf die Entwicklung des Breiten- und Leistungssports,
    sowie eine nachhaltige und konsequente Förderung des Kinder- und Jugendtrainings.

  • LTC - Jugend Training

    Teamgeist und Zusammenhalt in der Gruppe ist uns wichtig.

    Gemeinsame Aktivitäten wie z. Bsp. ein mehrtägiges Trainingscamp, Jahresabschlußfest,
    Besuch eines Hochseilgartens, vereinsinterne Meisterschaften oder die Teilnahme
    an der Verbands-Talentsichtung mit Übernachtung fördern die Kameradschaft unter den Jugendlichen.

    mehr ...
  • LTC - Schwimmtraining

    Sommerschwimmtraining während der Freibad Saison

    Freibad Stefanshöhe

    Winterschwimmtraining ab Mitte Oktober

    Hallenbad Lindenberg

    mehr ...
  • LTC - Radwochenende
    LTC - Radwochenende

    Der LTC Wangen am Lago Maggiore.

    1 mal im Jahr veranstaltet der LTC Wangen eine Rad Ausfahrt an den Lago Maggiore.
    Unterkunft und Verpflegung im Jugensportzentrum in Tenero direkt am Lago Maggiore.
    Es ist ein idealer Ausgangspunkt für Radtouren jeder art.

Archiv

Franz Endres vom LTC bei der Challenge Roth 2013

Am 16.07.2012 startete der Traum von der Triathlon Lang Distanz in Roth mit erhalt eines Startplatzes. Nun galt es für mich als bisher reiner Läufer in einem Jahr kraulen zu lernen, sich an lange Radausfahrten zu gewöhnen und nebenbei das Laufen nicht ganz zu vernachlässigen. Nach einem Trainingsjahr mit ca. 6000 Radkilometern, ca 200 Schwimmkilometern und grob 1400 Laufkilometern ging es am Freitag 12.07.2013 nach Roth. Bike-Check-In, Wechselbeutel fertigmachen, usw. … alles Neuland für mich. Roth ist jedoch so gut organisiert, dass sich auch ein Neuling wie ich gut zurecht finden kann. Dann kam jedoch unweigerlich der Race Day. Am Sonntag um 07:50 Uhr bei bestem Wetter ging es dann in den Main-Donau-Kanal mit der letzten Startgruppe der Age Grouper. Ich war sehr aufgerecht und äußerst nervös. Das Schwimmen verlief jedoch problemlos und ich fand bald meinen Rhythmus. Nicht unbedingt schnell aber froh die Distanz geschafft zu haben, ging es nach 1:21 Std. aus dem Wasser. Die Radeinheit verlief ebenso ohne große körperliche Probleme, jedoch wurde es nun stündlich heißer, keine Wolken waren mehr am Himmel. Den Solarer Berg durchfahren zu dürfen bei diesem Rennen ist emotional mit Worten nicht zu beschreiben, es wahr einfach überwältigend. Nach einer Radzeit von 6:08 Std. erwarteten mich endlich meine Laufschuhe. Ich war so froh meine zwei Angstdisziplinen bewältigt zu haben und nun in den gewohnten Laufschuhen stehen zu dürfen. Der Marathon und die Sommerhitze nagten jedoch an meinen Kräften und ich konnte nicht mehr mein gewohntes Lauftempo aufnehmen. Meine Freude an diesem Race konnte dies jedoch jetzt nicht mehr mindern, denn Finishen war das oberste Gebot. Und so kam nach 4:25 Std. Marathonzeit endlich das Rother Triathlon-Stadion in Sichtweite und ich durfte finishen in 12:05 Std. Ein Traum erfüllte sich. Vielen, vielen Dank an Alle von Euch vom LTC, die mir im Training geholfen haben diesen Traum Wirklichkeit werden zu lassen! Besonderen Dank an Claudi, Du warst immer für mich da in der Vorbereitungszeit. Und auch vielen Dank an Radsport Greiner in Lindenberg für die stetige Unterstützung in Punkto Radausrüstung.

Franz Endres

Zusätzliche Informationen