• LTC Jugend
    LTC Jugend
  • LTC - Der Triathlonverein
    LTC - Der Triathlonverein

    Die Freude an der gemeinsamen Ausübung des Lauf- und Triathlonsports ist die Basis für unsere Vereinsarbeit.

    Dabei legen alle Aktiven Wert auf die Entwicklung des Breiten- und Leistungssports,
    sowie eine nachhaltige und konsequente Förderung des Kinder- und Jugendtrainings.

  • LTC - Jugend Training

    Teamgeist und Zusammenhalt in der Gruppe ist uns wichtig.

    Gemeinsame Aktivitäten wie z. Bsp. ein mehrtägiges Trainingscamp, Jahresabschlußfest,
    Besuch eines Hochseilgartens, vereinsinterne Meisterschaften oder die Teilnahme
    an der Verbands-Talentsichtung mit Übernachtung fördern die Kameradschaft unter den Jugendlichen.

    mehr ...
  • LTC - Schwimmtraining

    Sommerschwimmtraining während der Freibad Saison

    Freibad Stefanshöhe

    Winterschwimmtraining ab Mitte Oktober

    Hallenbad Lindenberg

    mehr ...
  • LTC - Radwochenende
    LTC - Radwochenende

    Der LTC Wangen am Lago Maggiore.

    1 mal im Jahr veranstaltet der LTC Wangen eine Rad Ausfahrt an den Lago Maggiore.
    Unterkunft und Verpflegung im Jugensportzentrum in Tenero direkt am Lago Maggiore.
    Es ist ein idealer Ausgangspunkt für Radtouren jeder art.

Archiv

Wintertriathlon im Vorfrühling

Fast wären die Deutschen Meisterschaften im Wintertriathlon in Oberstaufen ein Duathlon geworden, aber der Veranstalter hat das Unmögliche möglich gemacht. Es ist gelungen die Kalzhofener Loipe inmitten grüner Wiesen langlauftauglich zu machen. Daß die Athleten bei 10 Grad Lufttemperatur und praller Sonne knöcheltief in den Schnee eingesunken sind und die dritte Disziplin sehr kraftraubend war, erklärte sich von selbst.

Martin Gralki und Andi Husz vom LTC stellten sich der Herausforderung über 6km Laufen, 14km Radfahren und 8km Langlaufen. Beim Laufen auf Schlagweite zur gleichaltrigen Konkurrenz, fuhr Martin auf dem Rad mit viel Führungsarbeit nach vorne. Aber beim Langlaufen rächten sich die wenigen Langlauf-Trainingskilometer und er verlor den Anschluß auf die vorderen Ränge. Im Ziel belegte er nach 1:22,11h den 4. Rang in der M45 der DM Wertung.

Unter der 2h - Marke zu bleiben, war das gesetzte Ziel für Andi, die ihren ersten Wintertriathlon bestritt. Mit 1:48h gelang ihr das mehr als deutlich und Andi belegte damit den 5. Rang der W50, die teilnehmerstärkste Altersklasse des Damen-Wettbewerbes!

Zusätzliche Informationen