• LTC Jugend
    LTC Jugend
  • LTC - Der Triathlonverein
    LTC - Der Triathlonverein

    Die Freude an der gemeinsamen Ausübung des Lauf- und Triathlonsports ist die Basis für unsere Vereinsarbeit.

    Dabei legen alle Aktiven Wert auf die Entwicklung des Breiten- und Leistungssports,
    sowie eine nachhaltige und konsequente Förderung des Kinder- und Jugendtrainings.

  • LTC - Jugend Training

    Teamgeist und Zusammenhalt in der Gruppe ist uns wichtig.

    Gemeinsame Aktivitäten wie z. Bsp. ein mehrtägiges Trainingscamp, Jahresabschlußfest,
    Besuch eines Hochseilgartens, vereinsinterne Meisterschaften oder die Teilnahme
    an der Verbands-Talentsichtung mit Übernachtung fördern die Kameradschaft unter den Jugendlichen.

    mehr ...
  • LTC - Schwimmtraining

    Sommerschwimmtraining während der Freibad Saison

    Freibad Stefanshöhe

    Winterschwimmtraining ab Mitte Oktober

    Hallenbad Lindenberg

    mehr ...
  • LTC - Radwochenende
    LTC - Radwochenende

    Der LTC Wangen am Lago Maggiore.

    1 mal im Jahr veranstaltet der LTC Wangen eine Rad Ausfahrt an den Lago Maggiore.
    Unterkunft und Verpflegung im Jugensportzentrum in Tenero direkt am Lago Maggiore.
    Es ist ein idealer Ausgangspunkt für Radtouren jeder art.

Archiv

Jugend Trainingscamp Kempten 2014

Trainingsreiche und lustige Tage verbrachten 21 LTC-Kids und fünf Betreuer beim diesjährigen Trainingscamp in Kempten.

Donnerstag 24.4. (von Lara und Elena Beck)
Nach unserer Anreise um 15h hatten wir eine dreiviertel Stunde Zeit unsere Zimmer zu beziehen. Untergebracht waren wir im Sporthotel JUFA in Kempten. Danach starteten wir bei strahlenden Sonnenschein zu unserer ersten Laufeinheit.  Danach ging es gleich zur anschließenden Schwimmeinheit in das gegenüberliegenden Cambomare. Um 19h gab es Abendessen, das in einer Wasserschlacht endete. Mit Michaelas Spieleabend hatten wir einen spaßigen Tagesausklang und um 22h war Nachtruhe.

Freitag 25.4. (von Julia Gralki)
Nach dem Frühstück ging es für uns zum Rad- Lauf Wechseltraining in das Stadion. 3x Test-Triathlon mit Trockenschwimmen machte riesig Spaß und jetzt sitzt jeder Handgriff für die 4. Disziplin. Nach anstregenden GA2- Tempowechselläufe und einer ausgiebigen Athletikeinheit ging es wieder zum Mittagessen.
Um 14h trafen wir uns vor dem Radkeller und teilten uns in vier Gruppen für die Radausfahrt auf. Leider mußten wir es wegen einem aufziehenden Gewitter etwas verkürzen. Nach dem Dehnen gab es um 18h Abendessen. Der Abend endete mit zwei Workshops zum Thema Motivation/Ziele und Aufregung/Angst vor dem Wettkampf.

Samstag 26.4. (von Matthias und Christopher Helf)
Früh durfte heute die Jugend des LTC`s aufstehen. Deutlich vor 7h rief der Wecker die selbstverständlich hochmotivierten Athleten aus dem Schlaf. Nach einem erstaunlich ruhigem Frühstück stand die Schwimmeinheit im Cambomare an. Trotz der frühen Uhrzeit begann die LTC-Jugend nun ihre Bahnen zu ziehen und durfte schnell bemerken, dass die Trainingseinheiten der letzten Tage doch ihre Spuren Spuren hinterlassen hatten. Doch auch dieses Training endete und nun, weit frischer als zuvor, durften die fleißig Trainierenden ihre restliche Zeit im Bad verbringen. Nach einer langen Erholungsphase in Form von Mittagspause und Mittagessen, durfte man sich auf eine zweite wunderschöne Radtour freuen. Erschöpft aber glücklich schmeckte das leckere Abendessen besonders gut und nach einer entspannenden Tennisballmassage waren die Radkilometer fast wieder vergessen. Highlight des Abend war das Schmink- und Haarstyling der LTC-Jungs, das mit künstlerischen Qualitäten die Mädels vollbrachten. Im Gegenzug wurden die Mädels durch die männliche Hand aufgehübscht.

Sonntag 27.4. (von Lara und Elena Beck)
Heute gab es erst um 8:30h Frühstück. Um 9:45h mußten alle Zimmer geräumt sein, damit es um 10h mit unserem letzten Training los gehen konnte. Nach einem lockeren Dauerlauf im Regen durften wir noch im Cambomare baden und uns anschließend duschen. Um 12h gab es Mittagessen, bevor dann die Eltern eintrafen und wir gemeinsam einen Rückblick in Form einer Bilderpräsentation bekamen.

Zusätzliche Informationen