• LTC Jugend
    LTC Jugend
  • LTC - Der Triathlonverein
    LTC - Der Triathlonverein

    Die Freude an der gemeinsamen Ausübung des Lauf- und Triathlonsports ist die Basis für unsere Vereinsarbeit.

    Dabei legen alle Aktiven Wert auf die Entwicklung des Breiten- und Leistungssports,
    sowie eine nachhaltige und konsequente Förderung des Kinder- und Jugendtrainings.

  • LTC - Jugend Training

    Teamgeist und Zusammenhalt in der Gruppe ist uns wichtig.

    Gemeinsame Aktivitäten wie z. Bsp. ein mehrtägiges Trainingscamp, Jahresabschlußfest,
    Besuch eines Hochseilgartens, vereinsinterne Meisterschaften oder die Teilnahme
    an der Verbands-Talentsichtung mit Übernachtung fördern die Kameradschaft unter den Jugendlichen.

    mehr ...
  • LTC - Schwimmtraining

    Sommerschwimmtraining während der Freibad Saison

    Freibad Stefanshöhe

    Winterschwimmtraining ab Mitte Oktober

    Hallenbad Lindenberg

    mehr ...
  • LTC - Radwochenende
    LTC - Radwochenende

    Der LTC Wangen am Lago Maggiore.

    1 mal im Jahr veranstaltet der LTC Wangen eine Rad Ausfahrt an den Lago Maggiore.
    Unterkunft und Verpflegung im Jugensportzentrum in Tenero direkt am Lago Maggiore.
    Es ist ein idealer Ausgangspunkt für Radtouren jeder art.

Archiv

Start in die 2. Triathlon-Liga gelungen

Am vergangen Sonntag startete unsere Ligamannschaft ihre Saison beim Auftakt in Rheinfelden. Am Start für den LTC waren Martin Gralki, Florian Krafft, Jonas Kurtz, Moritz Rombach und Holger Sattler. Nachdem am Samstag noch eisige Kälte herrschte, zeigt sich am Sonntag die Sonne bei angenehmen Temperaturen. Beim Rennen im Team-Modus schwammen die Athleten 700m im noch recht kühlen Freibad, bevor es auf die 21,5 km lange Radstrecke ging. Die Topographie der Radstrecke war sehr anspruchsvoll und der Wind zehrte an den Kräften. Beim abschließenden Lauf über 5,5km gaben die LTC´ler nochmals Alles. Auf Platz 13 beendeten die Männer ihren Ligaauftakt. "Durchwachsen", fiel das gemeinsame Fazit aus. Holger verpasste nach einem missglückten Wechsel aufs Rad den Anschluss ans Team und musste den Rest des Rennens alleine absolvieren. Bei Jonas riss der Schaltzug, sodass er die Hälfte des Radkurses auf dem kleinen Kettenblatt fahren musste. Jetzt heißt es erstmal kurz Erholen, bevor in drei Wochen der nächste Wettkampf in Waiblingen ansteht.
Zum Saisonstart ging Birgit Kröll beim Volkstriathlon ebenfalls in Rheinfelden an den Start. Die Schwimmstrecke betrug hier nur 400 m, der Rest war identisch zur Ligastrecke. Mit einem Sieg in ihrer Altersklasse und Platz 9 in der Frauenwertung war der Einstieg in die neue Saison mehr als gelungen.

Zusätzliche Informationen