• LTC Jugend
    LTC Jugend
  • LTC - Der Triathlonverein
    LTC - Der Triathlonverein

    Die Freude an der gemeinsamen Ausübung des Lauf- und Triathlonsports ist die Basis für unsere Vereinsarbeit.

    Dabei legen alle Aktiven Wert auf die Entwicklung des Breiten- und Leistungssports,
    sowie eine nachhaltige und konsequente Förderung des Kinder- und Jugendtrainings.

  • LTC - Jugend Training

    Teamgeist und Zusammenhalt in der Gruppe ist uns wichtig.

    Gemeinsame Aktivitäten wie z. Bsp. ein mehrtägiges Trainingscamp, Jahresabschlußfest,
    Besuch eines Hochseilgartens, vereinsinterne Meisterschaften oder die Teilnahme
    an der Verbands-Talentsichtung mit Übernachtung fördern die Kameradschaft unter den Jugendlichen.

    mehr ...
  • LTC - Schwimmtraining

    Sommerschwimmtraining während der Freibad Saison

    Freibad Stefanshöhe

    Winterschwimmtraining ab Mitte Oktober

    Hallenbad Lindenberg

    mehr ...
  • LTC - Radwochenende
    LTC - Radwochenende

    Der LTC Wangen am Lago Maggiore.

    1 mal im Jahr veranstaltet der LTC Wangen eine Rad Ausfahrt an den Lago Maggiore.
    Unterkunft und Verpflegung im Jugensportzentrum in Tenero direkt am Lago Maggiore.
    Es ist ein idealer Ausgangspunkt für Radtouren jeder art.

Archiv

Radwochenende in Locarno

Das Wetter hatte sich in diesem Jahr doch von der guten Seite gezeigt. Bei der Abfahrt in Wangen am Freitagmorgen war es noch nass und kalt, jedoch besserte sich das Wetter zunehmend mit der Fahrt in Richtung Süden. Nach dem Beziehen der Zimmer ging es bei sommerlichen Temperaturen direkt zur ersten Ausfahrt ins Valle Onsernone, eines der wärmsten und auch schönsten Seitentäler im Tessin.

Am Samstag wurde in mehreren Gruppen am Westufer des Lago Maggiore geradelt, teilweise über höhergelegene Panoramastraßen in das italienische Intra, um von dort mit der Fähre an das Westufer nach Laveno überzusetzen. Dort galt es den Passo Cuvignone zu überqueren. Auf halber Höhe trafen sich alle Gruppen in Vararo zu einer Einkehr in der Osteria. Weiter ging es auf dem dortigen Höhenrücken bis nach Luino wo an der Seestraße wieder Richtung Locarno gefahren wurde. An diesem Tag waren je nach Gruppe bis zu 1800 Höhenmeter zu bewältigen. Den Abend verbrachte man dann in der Jugendherberge bei einer kleinen Gartenparty.


Der Sonntag begann mit etwas durchwachsenem Wetter. Die geplante Runde ging über Malesco, anschließend das Cannobinotal hinunter wo dann nach Cannobio geradelt wurde. Nach einer Cappucinopause am See ging es anschließend gestärkt und in flottem Tempo auf der Uferstraße die restlichen Kilometer zum Ausgangspunkt zurück.

Zusätzliche Informationen