• LTC Jugend
    LTC Jugend
  • LTC - Der Triathlonverein
    LTC - Der Triathlonverein

    Die Freude an der gemeinsamen Ausübung des Lauf- und Triathlonsports ist die Basis für unsere Vereinsarbeit.

    Dabei legen alle Aktiven Wert auf die Entwicklung des Breiten- und Leistungssports,
    sowie eine nachhaltige und konsequente Förderung des Kinder- und Jugendtrainings.

  • LTC - Jugend Training

    Teamgeist und Zusammenhalt in der Gruppe ist uns wichtig.

    Gemeinsame Aktivitäten wie z. Bsp. ein mehrtägiges Trainingscamp, Jahresabschlußfest,
    Besuch eines Hochseilgartens, vereinsinterne Meisterschaften oder die Teilnahme
    an der Verbands-Talentsichtung mit Übernachtung fördern die Kameradschaft unter den Jugendlichen.

    mehr ...
  • LTC - Schwimmtraining

    Sommerschwimmtraining während der Freibad Saison

    Freibad Stefanshöhe

    Winterschwimmtraining ab Mitte Oktober

    Hallenbad Lindenberg

    mehr ...
  • LTC - Radwochenende
    LTC - Radwochenende

    Der LTC Wangen am Lago Maggiore.

    1 mal im Jahr veranstaltet der LTC Wangen eine Rad Ausfahrt an den Lago Maggiore.
    Unterkunft und Verpflegung im Jugensportzentrum in Tenero direkt am Lago Maggiore.
    Es ist ein idealer Ausgangspunkt für Radtouren jeder art.

Archiv

BWTV Talentsichtungswochenende

Am 28.2/1.3. waren wir, Jannik und Kolja, zum Trainingswochende in der Sportschule Taillfingen eingeladen, wo wir von der Landestrainerin Julia Seibt und dem Ravensburger Trainer Armin Reiner trainiert wurden. Außer uns beiden vom LTC, waren noch weitere 18 Jugendliche aus ganz Baden-Württemberg dabei.

Am Samstag war bis 10h Anreise. Eine halbe Stunde nach Ankunft, nachdem wir auf unser Zimmer gegangen waren und uns umgezogen hatten, ging es in die Halle zum Laufen. Wir trainierten Koordination. Um 12h gab es Mittagessen. Das Essen schmeckte uns sehr.

Nachmittags waren wir schwimmen. Nach einer kurzen Pause ging es wieder zurück in die Sporthalle. Jetzt stand Athletik und Beweglichkeit an. Nach dem Abendessen spielten wir Hockey bis 21h. Um 22h war dann auch schon Nachtruhe, denn am nächsten Morgen war schon um 8h frühstücken angesagt.

Nach ausgiebigen Frühstück stand Biathlon in der Halle auf dem Programm. Dabei mussten wir laufen und mit Bällen in einen Kasten werfen. Für jeden daneben geworfenen Ball gab es eine Strafrunde zu laufen. Zum Abschluß gab es noch eine halbe Stunde Lauf ABC. Nach dem Mittagessen wurde dann jeder nach und nach abgeholt.

Für uns beide hätte das Wochenende auch gerne noch länger dauern können und wir hoffen, auch nächstes Jahr wieder dabei zu sein.                                      Jannik Stoll und Kolja Beck

Zusätzliche Informationen