• LTC Jugend
    LTC Jugend
  • LTC - Der Triathlonverein
    LTC - Der Triathlonverein

    Die Freude an der gemeinsamen Ausübung des Lauf- und Triathlonsports ist die Basis für unsere Vereinsarbeit.

    Dabei legen alle Aktiven Wert auf die Entwicklung des Breiten- und Leistungssports,
    sowie eine nachhaltige und konsequente Förderung des Kinder- und Jugendtrainings.

  • LTC - Jugend Training

    Teamgeist und Zusammenhalt in der Gruppe ist uns wichtig.

    Gemeinsame Aktivitäten wie z. Bsp. ein mehrtägiges Trainingscamp, Jahresabschlußfest,
    Besuch eines Hochseilgartens, vereinsinterne Meisterschaften oder die Teilnahme
    an der Verbands-Talentsichtung mit Übernachtung fördern die Kameradschaft unter den Jugendlichen.

    mehr ...
  • LTC - Schwimmtraining

    Sommerschwimmtraining während der Freibad Saison

    Freibad Stefanshöhe

    Winterschwimmtraining ab Mitte Oktober

    Hallenbad Lindenberg

    mehr ...
  • LTC - Radwochenende
    LTC - Radwochenende

    Der LTC Wangen am Lago Maggiore.

    1 mal im Jahr veranstaltet der LTC Wangen eine Rad Ausfahrt an den Lago Maggiore.
    Unterkunft und Verpflegung im Jugensportzentrum in Tenero direkt am Lago Maggiore.
    Es ist ein idealer Ausgangspunkt für Radtouren jeder art.

Archiv

SZ-Nothilfe erhält „genusslaufreiche“ 1000 Euro


Claudia und Martin Gralki, Helmut Beck und Ralph Fischer (von links)
vom Lauf- und Triathlonclub Wangen spendeten in diesem Jahr der SZ-Nothilfe einen Teil des Genusslauf-Erlöses.

LTC Wangen spendet 1000 Euro aus dem Erlös des Genusslaufes an die SZ-Nothilfe
Wangen (swe) – 1015 Läufer waren in diesem Jahr beim neunten Wangener Genusslauf dabei. Den Erlös in Höhe von 1000 Euro überreichten die LTC-Vorsitzenden Ralph Fischer und Helmut Beck sowie die Genusslauf-Organisatoren Claudia und Martin Gralki dieser Tage an Susi Weber, Leiterin des ehrenamtlich arbeitenden Vereines SZ Nothilfe, Regionalgruppe Allgäu.
„Der Genusslauf war von jeher ein Benefizlauf. Dieser Tradition wollen wir auch treu bleiben“, erklärte LTC-Vorsitzender Ralph Fischer: „Wir freuen uns auch, dass so viele Wangener Vereine, Firmen und Gruppierungen Jahr für Jahr mitmachen – und wir glauben, dass der Benefizgedanke mit ein Grund dafür ist.“ Nutznießer dieser sportlichen Benefiz-Idee ist in diesem Jahr die SZ-Nothilfe, die mit 1000 Euro bedacht wurde. Der ehrenamtlich arbeitende, gemeinnützige Verein wurde 1997 von Redakteuren der Schwäbischen Zeitung Ravensburg gegründet. Seit 2002 arbeitet die SZ-Nothilfe in zwei Regionalgruppen und damit in den Altkreisen Ravensburg und Wangen. Der Verein unterstützt in Not geratene Menschen im Landkreis Ravensburg. 2014 konnten allein im Altkreis Wangen in 54 Fällen und mit insgesamt 26000 Euro finanzielle Hilfen gewährt werden.
Einer „guten Sache aus der Region“ soll im Übrigen auch im kommenden Jahr ein Teil des Genusslauf-Erlöses zukommen. „Dann feiern wir mit dem zehnten Wangener Genusslauf ein kleines Jubiläum“, sagt Vorsitzender Helmut Beck. Das Datum steht im Übrigen schon. Laufsportbegeisterte sollten sich in jedem Fall den 17. April im Kalender anstreichen und frei halten.

Zusätzliche Informationen