• LTC Jugend
    LTC Jugend
  • LTC - Der Triathlonverein
    LTC - Der Triathlonverein

    Die Freude an der gemeinsamen Ausübung des Lauf- und Triathlonsports ist die Basis für unsere Vereinsarbeit.

    Dabei legen alle Aktiven Wert auf die Entwicklung des Breiten- und Leistungssports,
    sowie eine nachhaltige und konsequente Förderung des Kinder- und Jugendtrainings.

  • LTC - Jugend Training

    Teamgeist und Zusammenhalt in der Gruppe ist uns wichtig.

    Gemeinsame Aktivitäten wie z. Bsp. ein mehrtägiges Trainingscamp, Jahresabschlußfest,
    Besuch eines Hochseilgartens, vereinsinterne Meisterschaften oder die Teilnahme
    an der Verbands-Talentsichtung mit Übernachtung fördern die Kameradschaft unter den Jugendlichen.

    mehr ...
  • LTC - Schwimmtraining

    Sommerschwimmtraining während der Freibad Saison

    Freibad Stefanshöhe

    Winterschwimmtraining ab Mitte Oktober

    Hallenbad Lindenberg

    mehr ...
  • LTC - Radwochenende
    LTC - Radwochenende

    Der LTC Wangen am Lago Maggiore.

    1 mal im Jahr veranstaltet der LTC Wangen eine Rad Ausfahrt an den Lago Maggiore.
    Unterkunft und Verpflegung im Jugensportzentrum in Tenero direkt am Lago Maggiore.
    Es ist ein idealer Ausgangspunkt für Radtouren jeder art.

Archiv

Silvesterläufe in Kempten und Kisslegg

Zum Jahresausklang startete die LTC Jugend bei den Silvesterläufen in Kisslegg und Kempten. Während die jungen Sportler bis Jahrgang 2000 die kurzen Strecken über 600m oder 1100m in Kisslegg in Angriff nahmen, setzten sich die Jugendlichen auf der längeren Distanz über 3,3km in Kempten eine neue Herausforderung.

72 männliche und 50 weibliche Schüler/innen schafften einen neuen Teilnehmerrekord in Kempten, unter ihnen sechs LTCler. Ohne Alterklassewertung wurden alle Schüler ab Jahrgang 1997 gemeinsam gewertet.

Drei LTClerinnen schafften es unter die Top Ten:

Allen voran die zwölfjährige Julia Gralki, die mit einer Laufzeit von 13:10min über die 3,3km als zweitbestes Mädchen ins Ziel kam. Nur drei Sekunden fehlten ihr zu der fünfzehnjährigen Siegerin Steffi Reischmann vom VfB LC Friedrichshafen.

Elea Egger platzierte sich in 14:51min auf dem sehr guten sechsten Platz.

Eine Minute dahinter freute sich Lara Beck über den tollen neunten Platz.

Das gute Leistungsniveau komplettierten die beiden Triathlon-Einsteigerinnen Elena Beck in 16:57min auf Platz 12 und Cora Merkel in 17:36min auf Platz 16.

Simon Fentzl belegte in 14:16min den 13. Platz und war nicht ganz zufrieden, da ihn Seitenstechen während dem Rennen plagte.

Im Hauptlauf über 10km mit über 1000 Teilnehmer lief Martin Gralki in 37:11min einen soliden Lauf (Platz 26), wenn auch der Weihnachtsspeck für eine fehlende Leichtigkeit sorgte. Leicht angeschlagen von einem Infekt mußte Ralf Fischer ab km 5 seinem Tempo Tribut zollen und etwas rausnehmen. In 37:32min belegte er Platz 33. Alois Wittmann kam mit 43:42min im vorderen Drittel des Teilnehmerfeldes ins Ziel.

 

In Kisslegg gab es mit einer einzelnen Jahrgangswertung fast durchweg Podiumsplätze mit beachtlichen Leistungen für die acht jungen LTCler, die von Rainer Piehl betreut wurden.

 

Hier die Platzierungen im Überblick:

Maja Gralki                1. Platz W8

Jakob Sugg                 2. Platz M9

Jannik Stoll                 2. Platz M10

Hanna Zimmermann   4. Platz W10

Lukas Piehl                 2. Platz M11

Clemens Fentzl           2. Platz M12

Alessa Weiß                2. Platz  W12

Annika Wittmann         3. Platz W12

Joachim Sugg             36:11min im Hauptlauf

Zusätzliche Informationen