• LTC Jugend
    LTC Jugend
  • LTC - Der Triathlonverein
    LTC - Der Triathlonverein

    Die Freude an der gemeinsamen Ausübung des Lauf- und Triathlonsports ist die Basis für unsere Vereinsarbeit.

    Dabei legen alle Aktiven Wert auf die Entwicklung des Breiten- und Leistungssports,
    sowie eine nachhaltige und konsequente Förderung des Kinder- und Jugendtrainings.

  • LTC - Jugend Training

    Teamgeist und Zusammenhalt in der Gruppe ist uns wichtig.

    Gemeinsame Aktivitäten wie z. Bsp. ein mehrtägiges Trainingscamp, Jahresabschlußfest,
    Besuch eines Hochseilgartens, vereinsinterne Meisterschaften oder die Teilnahme
    an der Verbands-Talentsichtung mit Übernachtung fördern die Kameradschaft unter den Jugendlichen.

    mehr ...
  • LTC - Schwimmtraining

    Sommerschwimmtraining während der Freibad Saison

    Freibad Stefanshöhe

    Winterschwimmtraining ab Mitte Oktober

    Hallenbad Lindenberg

    mehr ...
  • LTC - Radwochenende
    LTC - Radwochenende

    Der LTC Wangen am Lago Maggiore.

    1 mal im Jahr veranstaltet der LTC Wangen eine Rad Ausfahrt an den Lago Maggiore.
    Unterkunft und Verpflegung im Jugensportzentrum in Tenero direkt am Lago Maggiore.
    Es ist ein idealer Ausgangspunkt für Radtouren jeder art.

Archiv

20.Erkheimer Nikolauslauf

Sechs Podestplätze für die LTC- Jugend

Winterliche Wetterbedingungen mit kaltem Wind und Schneefall machten es den 280 Teilnehmern des 20. Erkheimer Nikolauslaufes nicht einfach. Über 120 Schüler- und Jugendläufer ließen sich nicht beirren und zeigten sehr gute Ausdauerleistungen.

13 Nachwuchs-Triathleten des LTC Wangen waren bei ihrem ersten Rennen im neuen Trainingsjahr erfolgreich am Start und verbuchten sechs Podestplätze und zwei vierte Plätze.

 

Mit dem ersten Platz schaffte Julia Gralki in der U14 den dritten Altersklassesieg in Folge und platzierte sich deutlich vor der Allgäuer Meisterin über 800m. Platz Drei sicherte sich Elea Egger, ein weiteres LTC- Talent in der U14. Zwei dritte Plätze erreichten mit schnellen Zeiten Maja Gralki in der U10 und Lara Beck in der U16. Chiara Rombach freute sich über den siebten Platz von 16 Läuferinnen in der U12.

 

Knapp am Sieg vorbeigeschrammt ist Fabian Haas, der sich im Endspurt einem schnelleren Läufer geschlagen geben mußte. Nur eine Sekunde trennten ihn in der stark besetzten Klasse U14 von Platz Zwei. Hier platzierte sich Simon Wittmann mit dem guten siebten Platz im vorderen Mittelfeld. Neueinsteiger Matthias Helf belegte Platz 10 und Clemens Fentzl Platz 12.

Eine Top-Leistung zeigte Lukas Piehl in der U12 mit der drittschnellsten Zeit von 14 Startern. Nur vier Sekunden hinter dem Drittplatzierten kam Jakob Sugg auf Platz Vier in der U10 ins Ziel. In der männlichen U16 platzierte sich Simon Fentzl auf Platz Vier und sein Teamkollege Christopher Helf bei seiner ersten Laufteilnahme auf dem sechsten Platz.

 

Im Hauptlauf starteten erfolgreich Joachim Sugg und Almut Haag. Joachim befindet sich in der Vorbereitung auf seinen ersten Marathon und war mit diesem Trainingslauf sehr zufrieden.

Zusätzliche Informationen