• LTC Jugend
    LTC Jugend
  • LTC - Der Triathlonverein
    LTC - Der Triathlonverein

    Die Freude an der gemeinsamen Ausübung des Lauf- und Triathlonsports ist die Basis für unsere Vereinsarbeit.

    Dabei legen alle Aktiven Wert auf die Entwicklung des Breiten- und Leistungssports,
    sowie eine nachhaltige und konsequente Förderung des Kinder- und Jugendtrainings.

  • LTC - Jugend Training

    Teamgeist und Zusammenhalt in der Gruppe ist uns wichtig.

    Gemeinsame Aktivitäten wie z. Bsp. ein mehrtägiges Trainingscamp, Jahresabschlußfest,
    Besuch eines Hochseilgartens, vereinsinterne Meisterschaften oder die Teilnahme
    an der Verbands-Talentsichtung mit Übernachtung fördern die Kameradschaft unter den Jugendlichen.

    mehr ...
  • LTC - Schwimmtraining

    Sommerschwimmtraining während der Freibad Saison

    Freibad Stefanshöhe

    Winterschwimmtraining ab Mitte Oktober

    Hallenbad Lindenberg

    mehr ...
  • LTC - Radwochenende
    LTC - Radwochenende

    Der LTC Wangen am Lago Maggiore.

    1 mal im Jahr veranstaltet der LTC Wangen eine Rad Ausfahrt an den Lago Maggiore.
    Unterkunft und Verpflegung im Jugensportzentrum in Tenero direkt am Lago Maggiore.
    Es ist ein idealer Ausgangspunkt für Radtouren jeder art.

Archiv

Baden-Württembergische Meisterschaften der Schüler im Swim&Run

Dauerregen und 10 Grad waren die unwirtlichen Außenbedingungen für die diesjährigen Swim&Run Landesmeisterschaften der Schüler in Neckarsulm. Große Starterfelder mit bis zu 40 Teilnehmern bei den 12-13jährigen und der männlichen Jugend B versprachen spannende Titelkämpfe.

Julia Gralki gehörte bei den Schülerinnen A zum Favoritenkreis und bestätigte wieder ihr hohes Leistungsniveau. Nach 3:02min für 200m Schwimmen ging sie als Zweitplatzierte auf die Laufstrecke. Leider konnte sie aufgrund von plötzlich auftretenden Schmerzen im Brustkorb nicht unbeschwert ihr Lauftempo aufnehmen und musste die Führende ziehen lassen. Dennoch reichte es auf den 1,5km für die drittschnellste Laufzeit in 7:08min. Nach kurzer Enttäuschung über das Handicap freute sie sich über den Vize- Meistertitel bei den Schülerinnen A.

Wegen krankheitsbedingten Ausfällen von Hanna Störmer und Alessa Weiß kam leider keine Mannschaftswertung zusammen.

Ein tolles Rennen lieferte Lukas Piehl ab. Er belegte als jüngerer Jahrgang bei den Schülern A den 16. Platz in dem großen Feld von 39 Startern. Besonders im Laufen konnte er sich im Vergleich zum vorigen Rennen steigern.

Im Mittelfeld der Jugend B platzierte sich Elea Egger auf Rang 12 und Fabian Haas auf Platz 19.

Jannik Stoll zeigte sich nach seinem Rennen weniger zufrieden mit dem 9. Platz bei den Schülern B. Jakob Sugg belegte dort als einer der Jüngsten Platz 12.

Im Jedermann- Rennen über 300m Schwimmen und 3,3km Laufen starteten die Schwestern Lara und Elena Beck. Lara überraschte mit einer schnellen Laufzeit und lief sich als eine der jüngsten Starterinnen auf den vierten Gesamtrang. Für Elena war es das erste Rennen in diesem Format. Mit einem beherzten Schlussspurt kam sie als 12. Dame ins Ziel.

Die Schnupperwettkämpfe mit über 70 Teilnehmern gingen leider in einem organisatorischen Chaos unter. Aufgrund eines fehlenden Führungsfahrzeugs absolvierten die drei Startgruppen unterschiedliche Laufdistanzen. Die Entscheidung des Veranstalters die Kinder nach 20min noch mal auf die Laufstrecke zu schicken, bei dem nur noch die Hälfte aller Teilnehmer mitlief, machte eine faire Wertung unmöglich. Traurige Gesichter gab es nicht nur bei Maja Gralki vom LTC Wangen.

Zusätzliche Informationen