• LTC Jugend
    LTC Jugend
  • LTC - Der Triathlonverein
    LTC - Der Triathlonverein

    Die Freude an der gemeinsamen Ausübung des Lauf- und Triathlonsports ist die Basis für unsere Vereinsarbeit.

    Dabei legen alle Aktiven Wert auf die Entwicklung des Breiten- und Leistungssports,
    sowie eine nachhaltige und konsequente Förderung des Kinder- und Jugendtrainings.

  • LTC - Jugend Training

    Teamgeist und Zusammenhalt in der Gruppe ist uns wichtig.

    Gemeinsame Aktivitäten wie z. Bsp. ein mehrtägiges Trainingscamp, Jahresabschlußfest,
    Besuch eines Hochseilgartens, vereinsinterne Meisterschaften oder die Teilnahme
    an der Verbands-Talentsichtung mit Übernachtung fördern die Kameradschaft unter den Jugendlichen.

    mehr ...
  • LTC - Schwimmtraining

    Sommerschwimmtraining während der Freibad Saison

    Freibad Stefanshöhe

    Winterschwimmtraining ab Mitte Oktober

    Hallenbad Lindenberg

    mehr ...
  • LTC - Radwochenende
    LTC - Radwochenende

    Der LTC Wangen am Lago Maggiore.

    1 mal im Jahr veranstaltet der LTC Wangen eine Rad Ausfahrt an den Lago Maggiore.
    Unterkunft und Verpflegung im Jugensportzentrum in Tenero direkt am Lago Maggiore.
    Es ist ein idealer Ausgangspunkt für Radtouren jeder art.

Archiv

Rheintalduathlon

Diesen Wettkampfklassiker im schweizerischen Marbach nutzen vier LTC Jugendliche, um weitere Wettkampfhärte und Form aufzubauen.
Clemens Fentzl startete in der Schülergruppe über 1km Laufen / 5km Rad / 1km Laufen. Vom Start weg lief Clemens in der Spitzengruppe mit und übernahm beim Radfahren zeitweise die Führung. Beim abschließenden Lauf ließen jedoch seine Kräfte nach und er wurde von zwei Teilnehmern überholt und kam als Drittplatzierter ins Ziel.
In der Gruppe Jugend 14-15 hatten die drei LTC Jungs Simon Fentzl, Matthias und Christopher Helf schon die doppelte Distanz der Schülerstrecke zu absolvieren. Es war ein starkes Teilnehmerfeld mit zahlreichen Schweizer Spitzenathleten am Start, in dem Simon mit guter Laufleistung den 7. Platz erreichte. Ein Platz dahinter kam schon Matthias Helf ins Ziel, der wie sein Bruder Christopher (Platz 10) den ersten Duathlonwettkampf finishte.

Zusätzliche Informationen