• LTC Jugend
    LTC Jugend
  • LTC - Der Triathlonverein
    LTC - Der Triathlonverein

    Die Freude an der gemeinsamen Ausübung des Lauf- und Triathlonsports ist die Basis für unsere Vereinsarbeit.

    Dabei legen alle Aktiven Wert auf die Entwicklung des Breiten- und Leistungssports,
    sowie eine nachhaltige und konsequente Förderung des Kinder- und Jugendtrainings.

  • LTC - Jugend Training

    Teamgeist und Zusammenhalt in der Gruppe ist uns wichtig.

    Gemeinsame Aktivitäten wie z. Bsp. ein mehrtägiges Trainingscamp, Jahresabschlußfest,
    Besuch eines Hochseilgartens, vereinsinterne Meisterschaften oder die Teilnahme
    an der Verbands-Talentsichtung mit Übernachtung fördern die Kameradschaft unter den Jugendlichen.

    mehr ...
  • LTC - Schwimmtraining

    Sommerschwimmtraining während der Freibad Saison

    Freibad Stefanshöhe

    Winterschwimmtraining ab Mitte Oktober

    Hallenbad Lindenberg

    mehr ...
  • LTC - Radwochenende
    LTC - Radwochenende

    Der LTC Wangen am Lago Maggiore.

    1 mal im Jahr veranstaltet der LTC Wangen eine Rad Ausfahrt an den Lago Maggiore.
    Unterkunft und Verpflegung im Jugensportzentrum in Tenero direkt am Lago Maggiore.
    Es ist ein idealer Ausgangspunkt für Radtouren jeder art.

Archiv

Schlechtes Wetter aber starke Leistung

2. Ligawettkampf in Forst für die Mannschaft des LTC Wangen

Letzten Sonntag fand bei sehr wechselhaftem, windigem Wetter und teilweise starken Regenfällen  das zweite Wettkampf der insgesamt fünf Ligarennen statt.
Die Auftaktdisziplin, das Schwimmen, fand im Heidsee in der Nähe von Forst (Bruchsal) statt. Bei nur knappen 16 Grad bestand Neoprenpflicht für die 1 km lange Schwimmstrecke. Die einzelnen Teams wurden je nach Platzierung im Auftaktwettkampf in Waiblingen nacheinander im Abstand von 20 sec ins Wasser geschickt. Da die Herrenmannschaft des LTC dort den dritten Platz belegte, durften Sie als 3. Mannschaft ins Wasser. Bei diesem sogenannten Teamwettkampf galt es, den gesamten Triathlon gemeinsam zu absolvieren. Eine gute Zusammenarbeit und Teamfähigkeit war hier gefragt. Ralf Fischer, Moritz Rombach, Florian Krafft und Jonas Kurtz bewiesen schon beim Schwimmen, dass Sie Ihre Platzierung aus Waiblingen noch verbessern konnten. Schon im See holten sie das vor ihnen gestartete Team ein und schoben sich auf den 2. Platz nach vorne. Beim 22km Mannschaftzeitfahren auf dem Rad arbeitete das Team gut zusammen und konnte ihre Position behalten. Beim abschließenden 7,5 km Lauf war das Tempo zu Beginn so hoch, dass Moritz Rombach abfiel und er die anderen drei ziehen lassen musste. Die Vorgabe, mindestens zu dritt das Ziel zu erreichen war dennoch nicht in Gefahr. Mit der zweitbesten Laufzeit in 26:05 min konnten sie sich am Ende den zweiten Platz sichern und schoben sich somit in der Gesamtwertung auf den zweiten Rang vor. Sieger der 3. Liga wurde das Team aus Heuchelberg mit einem Vorsprung von 2:30min.
Manuela Heimerl startete erneut für den VFL Waiblingen und konnte mit ihrem Team nach dem zweiten Platz beim ersten Wettkampf in Waiblingen jetzt  in Forst den dritten Platz erkämpfen. Nach einem mäßigen Schwimmen kamen sie mit einer guten Radzeit zur Laufdisziplin und konnten hier noch zwei Teams überholen.

Ergebnisse:

Herren 3.Liga

Damen Liga

Zusätzliche Informationen